Dienstag, 26. April 2016

Frühjahrsputz im Fuchsbau

Stellt euch vor, ich konnte die Lotte doch tatsächlich bei dem Aprilwetter zu einem Spaziergang überreden. Naja, ist ja auch kein Gartenbankwetter. Also hat sie fix ihr Mäntelchen wieder aus dem Schrank gezerrt und dann ging es los.
Wir sind mal wieder im Fuchsrevier unterwegs gewesen. Gesehen haben wir den Fuchs leider nicht. 
Bei dem Wetter geht nicht mal ein Fuchs vor den Bau. Dieses Schmuddelwetter hat Frau Fuchs zum Frühjahrsputz genutzt. Ja, sie hat ihren Weihnachtsbaum abgeputzt und auf den Weg gezerrt. Wir haben es genau gerochen.
Schnuppert gaaaanz interessant.
Von der Seite auch.
Hängt da nicht noch ein Fuchshärchen an der Tannennadel?
Den Baum nehmen wir mit. Ich weiß auch schon wie. Wenn Hund es nämlich ganz schlau anstellt, kann man den Fuchsweihnachtsbaum auch mitnehmen, ohne das Hund ihn tragen muss.
Einfach dreimal drum rum laufen und schon hat Hund den Baum mit der Leine gefesselt. Hat doch prima geklappt. Das Ding hängt fest in der Leine.
Kaum waren wir zu Hause hat es schon wieder gegraupelt.
Na ein Glück das uns das nicht unterwegs erwischt hat. Die Graupelkörner können nämlich ganz schön weh tun im Hundegesicht.
Brrrr, das will doch jetzt keiner mehr.
Das Blatt hat auch schon Gänsehaut *lach*
Wir kuscheln uns jetzt auf unser Sofa und wandern durchs Bloggerland. Mal sehen ob sich irgendwo die Sonne versteckt hat. 
Wir wünschen euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Brrrr, wir wollen gar nicht runter vom Sofa...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  2. Wir machen es uns bei diesem Schietwetter auch lieber drinnen gemütlich.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Wir machen es uns bei diesem Schietwetter auch lieber drinnen gemütlich.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. nee, das Wetter will jetzt keiner mehr

    3x drum rum rennen und mitschleifen..... darin ist Leon auch ein Meister

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Na der Fuchsweihnachtsbaum passt ja bestens zum derzeitigen Wetter. Den hätte Frau Fuchs dann noch eine Weile behalten können :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hier ist es auch nicht viel besser, aber wir finden, dass das Wetter in den Monat passt und wie wir gehört haben, soll der Spuk am Wochenende auch wieder vorbei sein…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma, liebe Lotte,

    Hundekälte nennt man das, wenn man im Frühling Schneeräumen muß und den Wintermantel wieder auspacken muß. Ihr habt es aber noch gut erwischt, ihr habt warmes Blut und ein Fellkleid und was hab ich ? Nix ! 🐢 Ja, ja Frau Meier friert und ich hab mich schon so auf Wärme und Sonne eingestellt. Nix da, ins Haus der Zweibeiner in die Kiste zum schlafen. Ein Jammer, so steif wie ich bin, kann ich nur träumen, ....von besseren Zeiten. Grüß euch alle miteinander. 🐢

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß, Ihr zwei seid doch die Besten. Soso, den Weihnachtsbaum von Frau Fuchs mit nach Hause nehmen ohne ihn schleppen zu müssen. Heißt die Leine vielleicht deshalb Schleppleine ?? Hihihi.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Haha ihr habt ja Methoden was mitzunehmen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  10. Auch bei uns werdet Ihr die Sonne nicht finden.
    Bei Regen, Graupel und bei Schnee fallen unsere Spaziergänge etwas kürzer aus als sonst.
    LG Buffy, Carry und die Zweibeiner

    AntwortenLöschen
  11. Brr, das sind die passenden Worte zur Zeit. Durftet ihr den Fuchs-Weihnachtsbaum denn auch tatsächlich mit nach Hause nehmen? Ich hoffe, ihr habt ein pasendes Plätzchen für ihn gefunden.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  12. Ihr glaubt es kaum, doch ich habe wirklich auf einer der letzten Wanderungen durch den Wald, zwei frisch ausgeputze Fuchsbauten gefunden - ich sag euch, die haben da ganz viel Erde zu Tage gefördert (es war leider kein Tannenbaum dabei).
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
  13. Bei den Temperaturen und dem Wetter wäre der Weihnachtsbaum ja eigentlich angebracht :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  14. Oh da hat Frau Fuchs wohl den Knut verpasst. Hier war gerade mal kurz die Sonne draußen und davor gab es mal wieder einen Graupelschauer. Jetzt sitzen wir im dunkeln im Wohnzimmer und hoffen, dass Kijani endlich aufhört mit nerven und jammern. Eigentlich wird er nämlich friedlich und schläft sobald es draußen dunkel ist. Wie gut, dass es Rollos gibt, grins...
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  15. Schade dass ihr keinen Fuchs gesehen habt, aber vielleicht auch besser sicher ist der gefährlich für so brave Hunde. Ich hätte den Baum auch mitgenommen, kann man ja derzeit bei dem Schneewetter gut gebrauchen, bald ist ja auch schon wieder Weihnachten ;-) also zumindest kommt es einem so vor.
    Schöne Fotos habt ihr gemacht, liebe Grüße an die Rambo vom Reserl und den Buben und der weissen Frau

    AntwortenLöschen
  16. Ach, das mit dem Weihnachtsbaum würde schon zum Wetter passen...aber wie ihr schon so schön geschrieben habt, das will doch jetzt keiner mehr.
    Die Bilder von Eurem Spaziergang sind einfach wundervoll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...