Mittwoch, 12. August 2015

Stoppelfelder

So langsam sieht es hier immer mehr nach Herbst aus, obwohl die Temperaturen natürlich weiterhin sehr hochsommerlich sind. Oder vielleicht gerade deswegen, denn geregnet hat es schon ewig nicht mehr. Eigentlich wollten wir einen schönen Spaziergang über die Stoppelfelder machen. Naja, Frauchen wollte das. Wir freuten uns eher auf die vielen Mäuselöcher.
Leider hat das Frauchen es hier nicht lange ausgehalten. Es stand ein sehr landwirtschaftlicher Geruch über dem Feld. Bei der Affenhitze war es wirklich extrem stinkig. Seid froh das es noch kein Geruchsinternet gibt. Frauchen wurde ja fast grün im Gesicht. Darum gingen wir schnell weiter. So ein Frauchen ist aber auch sehr empfindlich.
Hier gab es wenigstens noch ein bisschen Gras. Lotte musste allerdings das trockene Gestrüpp genauer untersuchen. War bestimmt ein Hasenpipi dran.
Ja ja, nun muss Frauchen erst wieder alles aus Lottes Fell friemeln. Aber kaum ist Frauchen damit fertig, da stromert die Lotte schon wieder los.
Ich bin ein bisschen mürrisch, weil ich viel lieber auf dem Feld geblieben wäre um nach Mäuschen zu buddeln. Darum liege ich im Schatten, grummle vor mich hin ...
... und gucke Frauchen zu, wie sie ein paar Zweibeinerknipsbilder macht.
Vom Puschelgras und ... 
vom gaaaanz voll hängenden Hagebuttenstrauch.
Wir machen ja nur immer kurze Spaziergänge, denn auch abends gehen die Temperaturen nur wenig zurück.
Zu Hause ist dann auch die Lotte geschafft.
Wir schicken euch liebe Grüße.
Eure Emma und Lotte




Kommentare:

  1. Ihr armen, da freut ihr euch so auf die Mauselöcher im Stoppelfeld und dann ist das Frauchen wieder soooo empfindlich. Ihr habt es echt nicht leicht. Hier sind aber auch fast nur noch Ausflüge an den See angesagt.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist wirklich langsam mühsam mit diesem heissen Sommer! Wir sehnen uns auch so sehr nach längeren erfrischenden und erlebnisreicheren Spaziergängen! So langweilig, den ganzen Tag rumliegen und auf Abkühlung warten! Wasser ist leider nicht unser Element:-(!
    Liebe Grüsse
    Nadia und Sira

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, hoffentlich werden die Temperaturen bei euch auch endlich hundegerecht ! bei uns war es am Montag bei 13 Grad und Dauerregen schon wieder fast zu kühl und JA ich bin echt froh, dass es kein Geruchsinternet gibt :-)) aber das ist wohl der Preis den man zahlen muß, wenn man ländlich wohnt ;-) dafür stinkt es bei uns Städtern in ganz anderen Ecken oft gewaltig :-(

    Liebe Grüße
    Claudia mit Raja

    AntwortenLöschen
  4. Menno, nur weil euer Frauchen den "Duft" nicht mag, durftet ihr nicht nach Mäusen buddeln :-(
    Hier ist es auch noch sooo heiss, und so grünes Gras gibt es nicht einmal mehr in unserem Garten.
    Meine Ausflüge finden gaaanz früh statt, und sind auch recht kurz :-(
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  5. Ja... auch bei uns gibt es nur ganz kurze Spaziergänge, manchmal möchte Leon trotzdem weiter, dabei sieht man ihm an, das er von der Hitze schon ganz platt ist. Zu hause muss er dann ausruhen und erst mal schlafen, um neue Kräfte zu sammeln - Alt werden ist nicht immer schön

    lg gabi & Leon

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann euer Frauchen gut verstehen ... die landwirtschaftlichen Düfte gepaart mit der Hitze machen wirklich keine Freude :) Da bin ich froh, dass bei uns noch nichts in der Nähe verteilt wurde - so steht dem Buddeln nach Mäusen bei uns nichts im Weg ... nur so als Ausweichziel, falls sich bei euch die Dunstglocke weiter halten sollte ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Mauselöcher sind ja auch wahsinnig interessant.Doch wenn es so warm ist dann ist ein schattiges Plätzchen im Garten bevorzugt.
    LG
    Nicole und die 3 M´s

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns haben die Bauern mittlerweile auch sämtliche Felder abgemäht... Außer natürlich der Mais, der steht noch Meterhoch *kicher*.

    Die Hitze ist bei uns zur Zeit furchtbar drückend und das Feld heizt sich sooo auf - das ihr noch Mäuse suchen könnt, Wahnsinn! Hut ab ;)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  9. Da muß ich lachen, ja Frauchens Nase liebt eben andere Düfte, das ist bei uns nicht anders.
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr zwei,

    das könnte auch mein Frauchen sein mit dem "landwirtschaftlichen Geruch" - obwohl das Herrchen da noch schlimmer ist und sich wegen jeder Kleinigkeit anstellt... Bei uns ist es momentan wieder sehr heiß. Da unternehmen wir gar nicht so viel. Aber heute Abend soll es wohl schwimmen gehen. Da freue ich mich! :)

    Euer Ringo

    AntwortenLöschen
  11. ich hätte gerne geruchsinternet, denn son stinkefeld kenn ich nicht und hasenpipi ist bestimmt auch was feines.
    bei der hitze kann man am besten abends vor dem sonnenuntergang spazieren. da lieben wir es sogar zu toben. mittags ist es viel zu heiß und wir zotteln immer nur von einem schatten zum nächsten.
    lasst euch von den zweibeinern doch wieder son planschedings aufstellen. das ist das allerbeste bei dem wetter.
    Pfotig Milo und Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Echt für euch war das ein toller Duft . Oder?
    Na ich bin ehr gequält, wenn Frauchen was aus so einer Flasche auf ihren Körper zischen lässt.
    Da bevorzuge ich diese Landluft...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  13. Das mit dem "Mäusebuddeln" wird wiederkommen, Petrus hat ein Einsehen und schickt kühleres Wetter - es ist bei uns bereits angekommen und hat bereits ein bisschen Regen gebracht. Solltet ihr wie ich dazu einen Freudentanz veranstelten bin ich auf die Bilder gespannt.
    Erue Ayka

    AntwortenLöschen
  14. Lange Spaziergänge gibt es bei uns derzeit auch nicht.
    Herrchen fährt mit uns zum Badeteich, da toben wir ordentlich und dann sind wir platt!
    LG Buffy & Carry

    AntwortenLöschen
  15. Ja, bei diesen Temperaturen leiden nicht nur die Menschen, nein auch den Tieren ist es viel zu heiß. Tari ist auch nur frühmorgens eine Runde unterwegs und dann liegt er hier und ruht sich aus :-)).

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Huhu! Heute morgen gab es ne größere Runde... aber danach war es viel zu warm um an spannende Spaziergänge zu denken. Es ist immer noch schwül. Mal sehen was noch kommt...

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ihr Lieben,
    ich kann mir gut vorstellen, dass ihr alle nicht gerne in der Hitze viel lauft - geht uns auch so - die Spaziergänge waren leider kürzer als sonst -
    aber nun wird es wohl besser - Luna und ich waren heute morgen ganz ausgedehnt unterwegs - es war herrlich - kühle 19 Grad -
    ich musste so lachen, als ich von dem Landgeruch und Frauchens Nase las - köstlich - aber ich als Zweibeiner kann es gut verstehen -
    der Geruch dringt zur Zeit auch in die Wohnung, so dass das Lüften auch nur kurz ist -
    ein wenig wehmütig wird einem schon, wenn man an den nahenden Herbst und dann halt an den kommenden Winter denkt.... na ja - irgenwie hat jede Jahreszeit schöne Seiten - und dann kommt ja auch der Frühling wieder... aber das hat alles noch Zeit -
    das Puschelgras sieht ja schön aus - wär was für mich zum Dekorieren - und der Hagebuttenstrauch hängt total voll - schöööön -

    nun wünsche ich euch kühlere Zeiten und schöne lange Spaziergänge -

    liebe Grüße von Luna und Ruth

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...