Sonntag, 6. April 2014

Ein neuer Hund

Wir haben euch ja schon erzählt das Rambo ganz begeistert von Frauchens Ananas-Minze ist. Ständig schlich sie da herum und buddelte sogar an der Minze. Wir haben ihr ja gesagt das sie das nicht machen soll. Leider ist Rambo felsenfest der Meinung das sie hier die Dienstälteste ist und das wir ihr gar nicht´s zu sagen haben. 
Frauchen war schon ein bisschen ärgerlich. 
Dann sagte SIE: "Also wenn ihr das nicht geregelt kriegt, dann muss eben ein neuer Hund her."
"Waaaaaas, das kannst du doch nicht machen!!!" bellten wir entsetzt.

Doch, SIE konnte ... 
und jetzt wohnt hier ein neuer Hund und passt auf die Kräuter auf.
Wir haben ihn freundlich begrüßt und ....
ihm erzählt das er jetzt ganz genau auf alle Kräuterpflanzen hier aufpassen muss. Das kann er bestimmt.
Hat ja auch eine Brille auf.
Leider hat er nicht geantwortet. Aber er nickt freundlich wenn wir ihn anstoßen.
Ein bisschen sind wir aber doch irritiert. 
Ist das nun Lilly ... oder Amber ... oder Alba ... oder doch jemand anders?????
Wir wissen es nicht. Vielleicht könnt ihr uns ja helfen.
Anerkennend müssen wir aber zugeben das der neue Hund sehr fleißig ist und Rambo nicht mehr in der Kräuterecke rumtappert. Er muss sie wohl doch mal gestupst haben.
Rambo beobachtet den Neuen nämlich immer. Bestimmt wartet sie das er abhaut. 
Den Gefallen wird er ihr wohl nicht tun. Jedenfalls nicht solange die Kräuterpflänzchen noch klein sind.
Jetzt zeigen wir euch noch unser "Tränendes Herz". Es hat angefangen zu blühen.
Damit wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte


Kommentare:

  1. *ui* der sieht ja wirklich ein bisschen aus wie ich und ich sag euch, der passt bestimmt super auf die Kräuter auf, denn wir Dalmatiner sind prima Wachhunde *strahl*

    *wuff* eure Lilly

    P.S.: Bei unserem Gewinnspiel könnt ihr natürlich mitmachen, ihr seid doch Leser meines Blogs :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der Mini-Dalmatiner passt bestimmt gut auf.
    Rambo muss kuschen. Die Kräuter werden gedeihen.
    Wunderschön blühen die Tränenden Herzen.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber sehr sehr früh für ein Tränendes Herz. Aber die
    Jahr ist ja alles früher! Mein erster Spargel ist auch schon da.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Euer neuer Kräuterwachhund!!! Bei mir würde er Goofy heissen.. Und die Natur ist ganz offensichtlich viel weiter. Tränende erzen sind hier noch lange nicht so weit.
    Habt eine schöne Woche mit vielen spannenden Erlebnissen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. ......ein lustiger Wachhund und Rambo ist drauf reingefallen, oh je.
    Liebe Grüße von Tatjana und Buben

    AntwortenLöschen
  6. Der Neue hat ne große Zunge und schaut Lotte genau in die Augen, lustig!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Tja Mädels, hättet Ihr mal besser aufgepasst. Ganz schnell ist einem sonst der Rang abgelaufen... *lach*

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  8. Da leben schon zwei Hunde im Haushalt und da muss erst ein Punktehund für Ordnung sorgen. ;o) Ich wünsche viel Erfolg bei der Verteidigung der Minze...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. hehe das ist ja ein lustiges Kerlchen :D
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Emma & Lotte,
    das scheint ein guter Aufpasser zu sein, so einen könnten wir hier gebrauchen, wenn wir zum Spazi sind :-)
    Denn wenn sogar die Rambo jetzt vorsichtig ist, dann hat der neue Hund bestimmt eine gute Ausstrahlung :-)
    Heidi sagt, dass ich schreiben soll, dass unser Tränendes Herz so ca 12 -15 cm hoch ist, und noch GAR KEINE Blüten hat :-(
    "Dickes Kompliment" ruft sie grad noch !!
    Habt auch eine schöne Woche.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  11. Lasst das ja nicht einreissen, sonst habt ihr im nu ein ganzes Rudel - muss zwar gestehen - ich finde ihn süss. Frauchen ist fasziniert von Tränendenherz.
    Eine spannende Woche wünscht euch
    Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Ach Emma, deshalb bist du abgehauen. Wussten wir es doch, dass wir dich gestern getroffen haben. Kein Wunder, einfach einen neuen Hund ins Haus zu holen, eine Frechheit von deinem Frauchen. Ich hoffe, dass er wenigstens seine Kräuter gut vor Rambo verteidigt...

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  13. Na da habt ihr aber einen süßen neuen Mitbewohner ;) Das Futter macht er euch sicher nicht streitig *lach*

    Das tränende Herz blüht wirklich wunderschön - richtig satte Farben ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  14. Ohja, von solchen neuen Hunden könnten wir so einige gebrauchen, denn Bonny buddelt überall im Garten rum. Auf der Suche nach den Wühlmäusen. Ratzfatz hat sie kleinste Wühlmauseingänge zu riesigen Löchern gebuddelt, worin sie selbst fast verschwindet.
    Herrchen und Frauchen kriegen das meist nicht mit, denn die buddeln ja selbst in den Beeten, aber ich glaube nicht nach Wühlmäusen, denn bei denen sehen die Beete hinterher immer viel ordentlicher aus, als wenn Bonny buddelt.
    Aber wehe die entdecken Bonnys Löcher!! Das sie Wühlmäuse fängt ist ja okay, aber das sie dabei vor Wut in die Wurzeln der Rosen und so beißt, das ist nicht okay.
    Herrchen hat gedroht, das er sie auf der Terrasse anleinen wird, wenn sie nicht aufhört. Das wäre aber Quälerei, denn Bonny muß einfach immer laufen, schnüffeln, jagen und buddeln :)

    Wuffige Grüße von Fips

    AntwortenLöschen
  15. Ah, der berühmte Brillen-Dalmatiner - ein sehr guter Minzen-Wachhund! Da hat Rambo natürlich keine Chance mehr :-D
    Herzliche Grüße,
    Ralph

    AntwortenLöschen
  16. Bei so einem Wachhund ist die Minze sicher in guten Pfoten und Rambo wird wahrscheinlich noch eine Zeit auf Abstand bleiben :)
    Euer Tränendes Herz ist wirklich früh dran - bei uns ist es noch nicht ganz so weit, ich denke hier braucht es noch eine Woche!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, ihr zwei,
    Da ist also noch ein feiner Hund eingezogen....
    Und mit der Brille auf der Nase ird ihm auch nichts entgehen... Also...aufgepasst!
    ;0)
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ihr beiden,
    da habt ihr ja einen putzigen Zuwachs bekommen und mit der Brille sieht er sehr vornehm aus.
    Kein Wunder, dass Rambo da Respekt hat.
    Wie schön das Tränende Herz blüht!
    Eine schöne Woche wünsche ich Euch!
    Liebe Grüße Angela und die Scotties

    AntwortenLöschen
  19. Na, da habt Ihr aber einen fleißigen Wachhund bei Euch im Garten. Als Kräuter-Bewacher tut er brav, was Ihr ihm aufgetragen habt. Na dann könnt Ihr Euch ja entspannt im Garten wälzen und ihn aufpassen lassen ;0) Oh, aber auf das schöne Tränende Herz Acht geben!

    Viele liebe Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ihr Lieben,

    och...ich als Katze kann das ja nicht wirklich gutheissen mit dem Hund. Aber Katzen sind ja schlau. Rambo wird erst einmal den Punktehund beobachten....beobachten...beobachten...und bemerken das der nur wackelt und sonst nichts tut. Ob sie sich dann weiters von der Minze abhalten lässt?

    Schnurrige Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  21. So einen Wackelwachhund könnte ich auch gut brauchen. Dann würde der vielleicht gut aufpassen und meine (sorry) dämliche Katze vielleicht nicht ständig auf die blöde Idee kommen meine frisch gesetzten Rosen wieder auszugraben und die hätten mal eine Chance anzuwachsen... Aber Pflanzen (jeglicher Art), meine Katze Whiskey und ich... das ist wohl eine never-ending- story... *seufz*
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...