Samstag, 28. Juli 2012

Babybesuch

Das ich zu Federvieh so ein etwas gespaltenes Verhältnis habe, wisst ihr ja alle seit unserem Tierparkbesuch. Darum habe ich auch gleich Frauchen gerufen als es am Abend so komisch piepste.
Frauchen, du musst unbedingt mitkommen. Hier piepst es. Nein, ich hab keinen Piep, ich hab auch keine Meise.....äh aber hier sind ganz viele Meisen.
Eigentlich sind das ja noch kleine Meisenbaby´s. Ganz kleine Flauschefederbällchen.
Überall saßen sie und die Meiseneltern kümmerten sich um Futter.
Die Meiseneltern hatten echt viel zu tun um alle Schnäbel zu stopfen. Sie ließen sich auch gar nicht durch uns stören.
Zerhämmerten Sonnenblumenkerne und fütterten ihre Jungen. Frauchen hat noch Nachschub geholt und einen Meisenknödel klein gemacht, damit das Füttern schneller geht. Die hatten alle ganz großen Hunger. 
Die kleine Schwalbe hat sich das Treiben auch angesehen. Wir sind dann aber lieber rein gegangen, denn wir wussten ja nicht wie gut die kleinen Meisen fliegen können. Für eine Bruchlandung wollten wir nicht verantwortlich sein. Jedenfalls hatten Mama und Papa echt viel zu tun um alle Meisenbaby´s ins Nest zu kriegen. Die wollten einfach nicht schlafen. Bis zum Dunkelwerden flatterten sie bei uns rum. So, jetzt müssen sie nur alle groß werden und so fleißig wie Mamameise und Papameise sind schaffen sie das.

Euch wünschen wir ein schönes Wochenende und drückt mal die Pfoten das es nicht gewittert.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Die sind ja goldig :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Echt zum piepsen!!! Wir haben auch ein Vogelhäuschen im Garten, aber die Kleinen haben wir bis jetzt nur gehört, aber gesehen noch nie! Eines Tages sind sie einfach weg!!! Wahrscheinlich zu Dir? :)
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  3. Uiii, sind die niedlich - sehen ja echt sehr flauschig aus *höhö*

    Gut, dass du gleich das Frauchen gerufen hast ;-)

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    PS.: Danke für die lieben Kommis *hihi* - ja, Thilo ist sozusagen mal kurz meine Vertretung *gg*

    AntwortenLöschen
  4. Boah ist das niedlich! Danke für's Zeigen :-)
    Habt einen schönen Sonntag,
    liebe Wuffis Isi

    AntwortenLöschen
  5. Echt süß :)

    Liebe Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  6. Ist das süüüüüßßßßßß!!!!! Solche Fotos liebe ich ja!!! Vielen Dank dafür!!!
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Da müsst ihr immer ganz leise sein damit ihr die Meisenkinder nicht erschreckt!
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  8. oh da hast du aber fein aufgepasst. jetzt dürft ihr nicht mehr so laut sein und nicht zu nah an die kleinen ran.sonst kommen die eltern nicht mehr wieder.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
  9. So süße Meisenbabies. Bei uns im Garten würden sie aber leider sehr gefährlich leben mit unseren beiden Katern. Schön, dass du so gut aufgepasst hast. Lieben Gruß an dein Frauchen.

    AntwortenLöschen
  10. Jöööö, ist das herzig. Und ihr habt das ja wirklich superfein gemacht mit dem Futtern helfen und dann auch noch schön Rücksicht genommen. Ich hoff, die Meisenvögelchen wissen dies zu schätzen!
    Habt einen schönen Sonntagsausklang und dann wiederum einen guten Start in eine neue spannende Woche.
    Liebe Grüsse an euch Drei
    Ida

    AntwortenLöschen
  11. vor den niedlichen Babies hattest Du aber keine Angst, oder? Ihr habt jedenfalls schön für Futter gesorgt, damit die Kleinen schnell " gross" werden :-)
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja putzig! Wir haben zur Zeit einen Spatz, der uns beim Suchspiel beobachtet. Ab und zu klaut er sich dann einen zerkleinerten Frolic, und schwirrt damit ab. Wollen mal hoffen, dass die "Minispatzen" das Futter gut vertragen...
    LG von Enni, Luke u. Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Ist ja richtig was los bei Euch :) *wedel*

    AntwortenLöschen
  14. Süß :) Gucci jagt die Vögelchen bei uns im Garten immer, aber zum Glück bellt er sie nicht an.

    Liebe Grüße, Sabrina & Gucci

    AntwortenLöschen
  15. auweia,
    da war ja wieder mal was los bei euch.
    war bestimmt aufregend.
    jetzt musst du ja nicht mehr angst haben,
    diese piepmatze sind ja noch ganz klein
    wir grüssen euch ganz lieb

    AntwortenLöschen
  16. hallo ihr süßen :-)

    melde mich nach langem hin und her zurück und würde mich freuen wenn ihr mal bei mir vorbei kommt...

    glg, heike

    AntwortenLöschen
  17. Wow, da ist ja echt was los, da müsst Ihr bestimmt ständig aufpassen, dass den Federkugeln nix passiert ;-)
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  18. Die sind ja echt süß, die kleinen Knäule.
    Und so schön berichtet.
    Lg
    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
  19. schau mal...ich habe eine kleine überraschung für euch ;-)

    http://pfoten-und-mehr.blogspot.de/2012/07/mein-erster-award.html

    glg, heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...