Samstag, 28. Mai 2011

Frühjahrsmüdigkeit

Ach Leute, das Wetter macht mir ganz schön zu schaffen. Einmal kommt ein Hoch, dann wieder ein Tief, mal 27 Grad und Sonne, am nächsten Tag nur 20 Grad und trübe. Ich habe keine Lust auf lange Spaziergänge und möchte eigentlich nur pennen.
Ich hab mich ins Bett gemogelt. Frauchens Riesenteddy war auch müde. Klar hab ich den dann auch hingelegt. Wir haben gemeinsam unseren Schönheitsschlaf gehalten. Wir haben uns auch nicht von der Rakete Emma raus zotteln lassen. Nöööö, schön noch mal rum drehen.
Ich bin aber auch ein clever Hundchen. Ich hab da nämlich was gelesen zum Thema Hundeerziehung. Da stand doch in so einer schlauen Zeitung von Frauchen, das es Dinge gibt, die Hunden nicht beigebracht werden müssen. Die brauchen wir nicht lernen, die können wir schon. 

Dazu gehört "Liegeflächen erobern". Da stand doch tatsächlich: Man darf keinem Hund verbieten sich auf eine freie Stelle zu legen. Wenn ein Hund einmal irgendwo liege und dann plötzlich weggejagt werde, könne er das nicht verstehen. Ein Hund darf durchaus im Bett schlafen.
So, da braucht Frauchen gar nicht zu meckern. Auch nicht weil sie ihre komische blaue Decke drauf hat. Ich versteh das ja nicht, denn ich habe diese Liegefläche erobert.

Ein schönes verträumtes Wochenende wünscht euch 
die Lotte.........uuuaaahhhh......gähn.


Mittwoch, 25. Mai 2011

Neues aus dem Wald

Könnt ihr euch noch an unsere Post´s "Der große Vogel im Wald" und
"Der große Vogel im Wald Teil 2" erinnern? Ja? Dann wißt ihr ja das wir neugierig sind. Wir wollten natürlich wissen ob der Waldwerker wieder fleißig war.

 Jetzt seht mal was wir bei unserem Waldspaziergang diesmal gefunden haben. 
Eine stylische Wald - Sitzgarnitur. 

Natürlich wollten wir diese Sitzgarnitur auch gleich ausprobieren. 
Leider paßten unsere zart gebauten Po´s nicht drauf. 
Die Stühle waren eine Nummer zu klein.
Ein Stück weiter stand dann noch dieser Tisch.
Auf dem Rückweg kam dieser Kumpel an gekrabbelt.
Dieser Käfer heißt komischer Weise "Maiwurm".  Es gibt den schwarzen Maiwurm und den violetten Maiwurm. Beide Arten sind hochgiftig. Diese Käfer scheiden an den Kniegelenken eine gelbe Flüssigkeit, die den Stoff Cantharidin enthält, aus. Bei Hautkontakt, mit dieser giftigen Flüssigkeit, kann es beim Menschen zur Blasenbildung kommen. 

Der Maiwurm steht unter Naturschutz.

Also Frauchen faßt ja sonst auch alles (außer Spinnen) an. Davon hat sie aber dann doch die Finger gelassen. Wir sind schnell weiter gegangen und haben den Maiwurm unbeschadet nach Hause krabbeln lassen.

Samstag, 21. Mai 2011

Vorsicht Gift

Nachdem unser Frauchen sich gaaanz ausführlich ihren Blümchen gewidmet hat, hat sie auch mal wieder an uns gedacht. Wurde ja auch mal Zeit. Und was hat das Frauchen jetzt festgestellt? Nämlich, das viele Blumen und Pflanzen im Garten für Vierbeiner (Hunde und Katzen) giftig sind. Ihr knabbert bestimmt auch mal das eine oder andere gerne an. Also haben wir mal einiges aufgeschrieben, wo ihr lieber nicht ran gehen solltet.

Blumentanten haben gern:

Begonien                                Erbrechen, blutiger Durchfall
Efeu                                        Erbrechen, Durchfall, Lähmungen
Hyazinthe                                Erbrechen und Durchfall
Tulpe                                       Erbrechen und Durchfall
Ginster                                    Erbrechen, Durchfall, motorische Störungen
Herbstzeitlose                         Erbrechen, Durchfall, Lähmungen
Buchsbaum einige Blättchen Durchfall, Krämpfe, Lähmungen
Kirschlorbeer                          Speicheln, Krämpfe, Lähmungen
Lebensbaum                           Magen- und Darmentzündung, Krämpfe
Oleander                                 Erbrechen, Kolik, Durchfall

Auch durch Gartenalpenveilchen, Primeln und Farne können Vergiftungserscheinungen auftreten.
Obstbäume können uns gefährlich werden, weil die Kerne von Kirschen, Pflaumen oder Aprikosen Blausäure enthalten, die beim Zerbeißen freigesetzt wird.

Das ist keine vollständige Liste, aber wir denken das diese Pflanzen in den meisten Gärten vorkommen.

Liebe vierbeinige Blogfreunde und Kumpels, kommt gesund durch die Gartensaison
wünschen euch Lotte, Emma und Rambo

Immer die mit ihrer Knipse. Ich gucke da nicht hin.
Hallo Frauchen!!! Ich gucke.
Mauz....jetzt stör doch nicht.
Kostenloses Browsergame Miramagia - Ob Hexe, Magier, Druide oder Schamane: In Miramagia dreht sich alles um Zauberei - und den heimischen Zaubergarten. Nachdem er die ersten Zaubersprüche erlernt hat, will ein frisch geschlüpftes Drachenbaby versorgt werden. Wer das Tier sorgfältig aufzieht, dem steht später ein mächtiger Begleiter zur Seite. Miramagia ist ohne Download und ohne Installation zusätzlicher Software direkt im Browser spielbar ist. Die Anmeldung ist völlig kostenlos.

Mittwoch, 18. Mai 2011

Wir sind die Blumentiere

Die ganze Pflanzaktion von Frauchen artet aus. Wir müssen jetzt aufpassen, das wir nicht auch noch Blumen auf den Rücken gebunden kriegen. Unseren Kumpel hat es schon erwischt.
 Rambo ist auch nicht besser dran. Auch sie hat ihren (fast)Doppelgänger bekommen.
 Das sind Zwergdalien. Die hat Frauchen zum ersten Mal. Sie findet die Blüten wunderschön.
Drinnen blühen bei uns noch diese Schönheiten. Die Amaryllis (Ritterstern) steht in voller Blüte. Ihre zwei Blütenstiele sind fast einen Meter hoch. An jedem Stiel sind vier dieser riesigen Blüten.
 Sogar das Alpenveilchen gibt alles, obwohl es schon einige Jahre alt ist. Frauchen hat gar nicht gezählt wieviele Blüten das sind.
Nun scheint ja wieder schön die Sonne und Frauchen muß alles gießen. Das wird eine schöne Platscherei. Ich muß hier auf alles aufpassen, damit es den Blümchen gut geht. Sieht ja auch schön aus, wenn alles blüht und wenn ihr möchtet zeige ich euch immer mal ein Bild von meinen gärtnerischen Fähigkeiten.
Eure Gärtnerin Emma und Lotte, die das Grünzeug nicht interessiert solange nichts zu essen dran wächst.


Freitag, 13. Mai 2011

Pflanzzeit

Wieder daaaa!?!
Irgendwie war unsere "Pflanzzeit" verschwunden. Wir konnten nicht einmal eure lieben Kommentare lesen. Also veröffentlichen wir diesen Post noch einmal, in der Hoffnung das er diesmal bleibt.

Frauchen wuselte die letzten Tage nur draußen rum. Wir haben ja leider keinen schönen, großen Garten. Darum wächst bei uns fast alles in Töpfen, Kästen und Kübeln. Manches wurde aus dem Winterquartier befreit. Und wie jedes Jahr kommen einige Pflänzchen dazu. Irgendwie schafft sie es hier alles voll zu stellen. Da muß man schon aufpassen wo man lang läuft. Gestern konntest du da noch lang und heute steht ein Kübel in Weg.

Als fleißiger Familien-Beagle wollte ich nun helfen, damit sie mal fertig wird. Und schon gab´s eins auf den Deckel. Ich weiß gar nicht warum. Pfff




Die Canna Zwiebeln mußte ja auch noch geteilt werden.
Das habe ich dann auch gleich mal gemacht.
Und während ich hier schufte, gucken alle anderen zu.
Rambo bewacht die übrigen Pflanzen. Als ob ich die klauen würde.
Ich doch nicht. Niiiiiie!!!
 Lotte steht auch nur da und lacht sich eins.
 Sogar die Amsel im Baum guckt zu. Na wenigstens singt die noch ein Lied.
Aber wenn ihr denkt, dass Frauchen jetzt fertig ist........nö, nö. Da wird wohl noch etliches dazu kommen.
Bis jetzt wachsen hier Tomaten, Petunien, Schneeflockenblumen, Zuccini, Lavendel, Cannas, Erdbeeren, Verbenen und vieles mehr.

Freitag, 6. Mai 2011

"Partner Pferd"

Weil das Interesse an unserem Post "Bei den Pferden" so groß war, gibt es noch eine Fortsetzung.

Na ein Glück das wir da nicht mit waren. Lest mal was da los war. Die vielen Leute hätten uns nur gelatscht.

"Partner Pferd" in Leipzig ist Deutschlands größtes Hallenreitsportevent.
In diesem Jahr fanden die erstklassigen FEI Weltcup Finals in den Disziplinen: Dressur, Springen, Vierspänner fahren und Voltigieren statt.

Es kamen 93 000 Besucher, 190 Sportler, 800 Pferde und 320 Aussteller aus 10 Ländern.

Es gab also nicht nur viele Pferde
sogar grüne Reiter auf ihren Pferden
interessante Ausstellungen
viele Händler (hier kam Frauchen nur gaaanz schwer vorbei)
Ein Wunder das sie nur mit der Hundetasche kam.
 solche, die mal Pferd werden wollen, hi hi
 und luxuriöse Pferdetransporter. 
Die Dinger sind das reinste Pferdehotel.
Wem das nun gefallen hat und auch mal nach Leipzig kommen möchte:
Im Nächsten Jahr findet die Messe "Partner Pferd" vom 
19.01.2012 - 21.01.2012  statt.

Und da fahren wir auch nicht mit. Ätsch

Dienstag, 3. Mai 2011

Bei den Pferden

Bei den Pferden war nur Frauchen. Wir sind lieber zuhause geblieben. Als ich was von Pferden hörte, och nööööö. Ich will da nicht so nah ran. Außerdem versteh ich diese Vierbeiner nicht. Pferdisch kann ich nicht.
Lotte ist bei mir geblieben. Ich glaube, sie wollte mich nicht allein lassen.
Frauchen ist nämlich nach Leipzig gefahren. Da war Messe "Partner Pferd". Nachmittag´s wurden dort einige Showprogramme gezeigt. Diese Bilder hat sie mit gebracht.

 Die Pferderassen wurden vorgestellt.
Schöne Kutschen gezeigt.
Sogar Kunststücke mit Kutsche vorgeführt.
Schön geschmückte Pferde und Reiter in altertümlichen Kostümen.
Ein Tänzchen bitte?
Für uns hat Frauchen auch was mitgebracht. Endlich einen schönen großen Futtersack. Da passen gaaaaanz viele Leckerli für unterwegs rein. Das Ding kann sich Frauchen prima um den Hals hängen und hat beide Hände frei, um uns zu verpflegen.
Ist für uns. Da sind Hunde drauf.
Seht ihr mich, na da, ganz rechts.
Wegen der stürmischen Begrüßung hat sie den Sack erst mal an den Baum gehangen. So hat sie ihn auch gleich fotografiert.
Und übrigens, jaaaa wir waren artig.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...