Freitag, 3. August 2018

Querbeet

Da hat uns doch die Rambo sehr gut vertreten. Damit wir jetzt nicht schon wieder mit vertrocknetem Zeugs ankommen, werfen wir eine Runde Querbeet-Fotos ein. Schließlich wollen wir uns nicht vor Rambo blamieren.
Lotte
Obwohl "blamieren" nun nicht gerade das richtige Wort ist, denn für diese Trockenheit können wir nun wirklich nichts. Wir heißen ja nicht Petrus, sondern Emma und Lotte. Aber wenn Rambo euch so schöne bunte Bilder zeigt, wollen wir ihr in nichts nachstehen. Darum haben wir im Archiv gekramt und noch Fotos vom Juni gefunden.
Mohnblumen
Juchhuuuu, wir können auch "bunt". Bunt und grün sah es im Juni noch aus. Obwohl es da auch schon sehr warm war, hat die Natur noch tapfer dagegen gehalten.
Emma
Mir, der Emma, wurde damals schon die Zunge lang und auf der Wiese wurden schon die Gräser langsam gelb.
Querbeet
Wenigstens trugen die Bäume noch ihr satt grünes Blätterkleid ...
Beagle
... und es gab tatsächlich noch einige grüne Wiesenstellen.
mit Hund unterwegs
Lottchen fand die Mohnblumen toll. Jetzt sind die Mohnblumen verblüht und Frauchen hat beim letzten Spaziergang einige Samenkapseln gesammelt. Mal sehen ob nächstes Jahr auch bei uns im Gärtchen solche Mohnblumen blühen.
Beagle Emma
Manchmal stand sogar ein großer Wasserwagen für uns bereit *lach* Ne, war Spaß. Damals versuchten wohl die Bauern noch etwas von ihrer Ernte zu retten. Was ihnen aber leider nicht gelang. Die Sonne war stärker.
totale Dürre
Ende Juni war das Luzernefeld knusprig geröstet und Lottchen guckte erst Mal ob Frauchen beschäftigt war, damit sie in aller Ruhe die Mäuselöcher untersuchen konnte.
Sommer mit Hund
Tja und nun laufen wir schon durch Raschelblätter, wie im Herbst.
Hoffentlich hat euch auch diesmal unser Querbeet-Spaziergang durch die Monate gefallen. Eine Fortsetzung folgt bestimmt, denn irgendwie kommen immer einige Fotos dazu, die keine richtige Geschichte haben.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. So wird aus einer Querbeet – Geschichte doch ein ganz normaler Beitrag, der gar nicht so querbeetig ist.

    Ich komme mit meinen Geschichten von Socke gar nicht voran und bin immer noch im Juni mit den Bildern. Irgendwas mache ich falsch.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    "Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt". Ein schönes Zitat, das paßt gerade zur Situation. Mir gefällt Euer Querbeet, es ist bunt und fröhlich. Man sieht es, daß es Euch gut geht und Ihr aus Euerem Hundeleben das Beste macht. Rambo macht es halt etwas anders, aber zusammen seid Ihr unschlagbar. Ein schönes Wochenende und trinken nicht vergessen, wünscht Euch die Helga

    AntwortenLöschen
  3. Hat gut getan euer Bummel in der noch intakten, blühenden Natur. Langsam wird es grauslig und kein ende in Sicht. Wir haben eben einen Bericht betreff der Trockenheit bei euch im TV gesehen - muss für die Landwirte überaus schrecklich sein.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Na, ihr zwei Armen, euch sieht man die Hitze förmlich an! Unser Ben läuft auch mit offenen Maul umher und hechelt sich was ab den ganzen Tag! Ich wünsche euch und uns einen baldige Abkühlung!
    Macht es euch in der Zwischenzeit an einem kühlen Plätzchen gemütlich!
    Alles Liebe!
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. ja... da sieht es noch überwiegend grün aus auf euren Fotos - jetzt ist auch bei uns alles vertrocknet, selbst die großen Platanen lassen so langsam die Blätter hängen, man sieht ihnen richtig an, das Feuchtigkeit fehlt. aber noch ist weiterhin schwitzen angesagt - ob wir nun wollen oder nicht.

    Ich hoffe ihr macht das best draus und geht mehr in den kühleren Stunden am morgen spazieren.

    ein schönes WE wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Emma & Lotte,
    natürlich hat Euch die Rambo bestens vertreten.
    Ich bin sooo gespannt, ob es mit den Mohnblumen im nächsten Jahr in eurem Garten klappt - Daumen drück.
    Super dieses Querbeet, ich liebe das sehr.
    Auch Eure langen Zungen...
    Einen schönen und etwas kühleren Sonntag wünscht euch ALLEN
    die Heidi

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.