Donnerstag, 20. Februar 2014

Hyazinthen

Eigentlich wollten wir heute ein Stückchen Frühling suchen. Doch was mussten unsere Äuglein erblicken als wir heute früh zur Tür raus kamen? Alles war weiß und voller Raureif.
Obwohl die Sonne herrlich schien war doch nur ein einziges Grad auf unserem Thermometer.
Aber zu Hause sang uns "unser" Amselmann ein wunderbares Lied vom Frühling. Gut, vielleicht wollte er auch nur Rosinennachschlag zum Frühstück. Wir erkennen ihn immer an der hellen Feder an der Seite. Könnt ihr sie sehen? Nachts schläft er immer bei uns im Schuppen und wenn die Rosinentüte knistert kommt er gleich angeflogen. Wir warten ja blos noch drauf das der Amselmann mal bei Frauchen auf der Schulter landet.
Am Wochenende hatte sich Frauchen im Blumenladen eine Hyazinthe gekauft und jetzt ist sie aufgeblüht.
Ein Stückchen Frühling zu Hause. Und weil Frauchen eine Blumentante ist, die Hyazinthen so mag, kam sie mal wieder auf eine Idee. Sie kramte in ihrem Wollkorb und häkelte viele kleine Blüten.


















Nun fehlte ja noch die passende Vase. Zwei Gläser wurden auch umhäkelt, mit Blumensteckmasse gefüllt und oben drauf streute sie Dekokies. Jetzt stehen die gehäkelten Hyazinthen neben der richtigen Hyazinthe. Nur das die gehäkelten Hyazinthen nicht so schön duften.

Das ist der erste Teil vom Frühling hat Frauchen gesagt. Wir sind gespannt was ihr noch einfällt. Der Wollkorb ist ja noch gut gefüllt.
Euch wünschen wir schon mal einen guten Start ins Wochenende 
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Oooh, die Sonne scheint! Bei uns auch! Naja, jetzt nicht mehr, ist ja schon Abends! Aber wir hatten 10 Grad draußen, ich glaube der Frühling lässt nicht mehr länger auf sich warten!
    Deine Hyazinthen sehen aus wie echt! Wunderschön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieben,
    die Hyazinthen von Frauchen sind echt wunderschön und zaubern eine beeindruckende Frühlinsstimmung! Nur wärmer könnte es werden (auch wenn wir heute sogar 12 Grad am Tag hatten!)
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  3. Die gehäkelten Hyazinthen sind KLASSE! So eine tolle Arbeit!
    Ich wünsch Euch einen gemütlichen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. wow... was euer Frauchen so alles kann -bin sprachlos -
    die Hyazinthen sehen super aus und auch die Verschönerung der Töpfe -
    bei uns waren es heute 11 Grad und die Sonne hat uns am Nachmittag verwöhnt -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. WOWWWWWW die Hyazinthen sind ja wohl wunderschön !! Frauchen hat ja echt ein Händchen für sowas !! Toll sehen die aus.
    Heute wars hier nicht soooo schön wie gestern aber immerhin kam hin und wieder die Sonne raus und es hat NICHT geregnet ( ist ja auch schonmal was)

    Gestern waren wir 3 mit Frauchen nochmal ne ganze Zeit unterwegs. Leider nicht mehr sooo weit wie sonst aber mein alter Freund ist halt kein D Zug mehr. Wir haben es trotzdem genossen und der alte Kindskopf hat mich doch tatsächlich zum spielen aufgefordert.........

    So, Frauchen hat eben in der Küche rumgewerkelt, da geh ich doch jetzt gleich mal lieber gucken was die da gemacht hat.

    Ich wünsch Euch was....
    Liebe Grüße sagen

    Brady, Ben und Peachy mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Euer Frauchen ist echt richtig begabt! Tolle Frühlingsdeko hat sie da wieder gehäkelt. Jetzt muss der Frühling nur noch im Kalender kommen, temperaturtechnisch und von der Sonne her war er heute schon bei uns. Sogar die ersten Krokusse haben wir gesehen und natürlich ganz viele Schneeglöckchen. Aber natürlich wieder keine Kamera an der Frau... Wahrscheinlich sollte die mit einem Vergissmeinnicht ausgestattet werden ;-)

    Habt ein schönes, frühlingshaftes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben,

    Euer Frauchen ist wirklich eine Häkelkünstlerin!
    Die Hyazinthen sind ja wunderschön, so etwas habe ich noch nie gesehen.
    Wir hatten heute 10 Grad und auch hin und wieder Sonne.
    Jetzt regnet es aber.
    Ich schicke Euch liebe Grüße!
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, die gehäkelten Hyazinthen sehen fabelhaft aus, aber wirklich, die sind super schick! Das Amselmännchen hat jetzt sein Revier bei euch abgesteckt und sucht nach einer Amselfrau, ich wünsche ihm viel Glück!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  9. Sind das tolle Bilder! Und die Hyazinthen - wie echt. Sie duften bis hierhin!
    LG Cobia mit Willy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Emma & Lotte,
    nö, hier ist es zum Glück nachts nicht mehr so kalt. Frühlingsblumen müssen wir auch nicht kaufen, denn es blühen Schneeglöckchen und Krokusse schon ziemlich viel.
    Trotzdem schaut natürlich eure duftende Hyazinthe wunderschön aus, und DIE aus Frauchens Häkelkorb sowieso.
    Euer Frauchen ist eh eine Künstlerin!
    Startet auch gut ins Wochenende!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow.... die Hyazinthen sind ja wohl nur cool geworden! Wahnsinn was man aus Wolle alles machen kann. Ich bewundere das echt!

    AntwortenLöschen
  12. Wow,
    da hat sich euer Frauchen aber selber mit übertroffen!
    Und euer Amselmann ist ja wirklich zum Piepsen,wir haben auch so einige hier die noch immer fleißig futtern ;-).
    Habt ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein,
    liebe Grüße
    Johanna mit Lila

    AntwortenLöschen
  13. Wow , die gehäkelten sehen klasse aus . Kaum ein Unterschied zu den
    echten . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ist ja kaum zu glauben, dass es doch noch winterliche "Erscheinungen" gibt. Bei uns ist es frühlingshaft, die Temperaturen, die Krokusse, Schneeglöckchen und auch an den Sträuchern sieht man teilweise bunte Blüten...
    Deine selbst gemachten Hyazinthen kann man ja kaum von den echten unterscheiden!!!! Super toll sehen sie aus.
    Auch Vögel sind sehr schlau. Bei meiner Freundin kommt sogar eine Spechtfamilie zum futtern...
    Lieber Gruß, Charly mit Marty

    AntwortenLöschen
  15. Boah, euer Frauchen hat aber auch immer super Ideen. Die Plümechen sehen einfach spitze aus!!!
    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen
  16. Also Hyazinthen finde ich ja toll zum anschauen - aber der Geruch ist nicht so meines ;) Da wären die Selbstgemachten wirklich optimal!

    Ich war heute mit dem kleinen Wolf auch schon unterwegs - zum Glück war es um einiges wärmer als bei euch *brrr*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  17. Auch wenn sie nicht duften, sie sehen doch so toll aus!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fotos sind wunderschön. Hmmmm, jetzt hab ich den Duft der Blumen in der Nase ....
    schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Da hatte euer Frauchen aber eine tolle Idee und war wieder sehr fleißig. Der Frühling ist schon eine echt schöne Jahreszeit .
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  20. Lieben Dank für eure Geburtstagsgrüße!! Deine Hyazinthen findet Frauchen ganz große Klasse, sie sehen den Echten zum verwechseln ähnlich. Wir wünschen Euch einen sonnigen Sonntag wauzige Grüße von der Ostsee Eure Ebby mit den Leinenhaltern

    AntwortenLöschen
  21. Wow, da war jemand aber kreativ! Sieht toll aus, die gehäkelten neben der echten Hyazinthe - so kann man sich den Frühling ins Haus holen! Und wir freuen uns im Augenblick selbst über Raureif - eine echte Abwechslung zum ständigen Matsch-Wetter.
    Viele liebe Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  22. Die Häkelblumen sind wunderschön.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...