Dienstag, 1. März 2011

Eisiges


Immer noch zu gefrohren ist der See.





 


Auf die Schnauze fallen, das tut weh.




 
Doch zu unsrem großen Glück
hat Frauchen uns am langen Strick.


Und mit großem Fleiße
zieht sie uns vom Eise.


So, nun ist es jetzt passiert,
wir sind von Divas Reimefieber infiziert.


Bei strahlendem Sonnenschein waren wir am See. Die Eisschicht glitzerte. Es war vollkommene Ruhe. Nicht mal ein Vögelchen hat gezwitschert. Trotz der Sonne sah es immer noch aus wie im tiefsten Winter. 

Wo bleibt denn nur der Frühling? 
Dabei haben wir heute in der Zeitung gelesen, dass der erste Storch in Sachsen-Anhalt eingetroffen ist und sein Nest auf einem ausgedienten Schornstein für seine Störchin, die noch unterwegs ist, her richtet. 
Da fällt mir noch was ein. 
Kennt ihr eigentlich den Storch "Albert von Lotto"? Nein? Albert von Lotto wohnt eigentlich in Loburg in einem Storchenhof. Loburg liegt im Jerichower Land in Sachsen-Anhalt. 2008 wurde Albert mit einem Satellitensender ausgestattet. "Von Lotto" heißt er weil die Lotto-Toto GmbH Sachsen Anhalt den Sender gesponsert hat. Seine Reise bis nach Afrika kann nun beobachtet und ausgewertet werden. Am 11. September 2010 hat Albert sein Nest verlassen.  Zur Zeit ist er auf der Rückreise und mit Spannung wird seine Ankunft erwartet. Seine Reiseroute könnt ihr auch im Internet verfolgen.


Hier könnt ihr die Störche in ihren Winterquartieren in Afrika sehen und Der Flug der Störche zurück nach Europa kann beobachtet werden.



Kommentare:

  1. Hi Emma & Lotte,
    das schaut ja wirklich noch nicht nach Frühling bei euch aus.
    Die Links zu den Störchen findet mein Frauchen sehr interessant und ich soll Danke sagen!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  2. PS:Ich hab jetzt mitgemacht, beim Wetten um Alberts Ankunft...
    Wuff die Isi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isi, hier ist noch kein Frühling, obwohl die Sonne scheint. Es sind immer noch Lottemanteltemperaturen. Da kann man schon mal auf´s Glatteis geraten.
    Wir freuen uns, dass euch der Storchenbeitrag gefällt und wünschen euch viel Glück beim Wetten.
    Daumendrückende wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. oh toll ein see...geht ihr da im sommer schwimmen???

    bobtailbusserl aus dem verschneiten köflach...
    also auch bei uns nix von frühling zu sehen...es schneit schon den ganzen nachmittag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo George, im Sommer kann man da auch nicht schwimmen. Da sitzen immer und überall Angler rum. Die sind nicht so begeistert wenn wir ins Wasser platschen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  6. Schön! Ich wusste gar nicht das das Reimen ansteckend ist! Danke für die Links zu den Störchen!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Diva, das muss ein Reimevirus sein. Unsere Sekretärin kann das zwar nicht so gut wie du, aber sie hat sich bemüht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...