Sonntag, 1. Dezember 2019

Die letzten Pilze

Gestern hatten wir einen herrlichen Tag. Schon früh schien die Sonne und es war kein bisschen Nebel zu sehen. Da haben wir Hunde mal flugs den Tagesplan von unseren Zweibeinern etwas durcheinander gebracht.
Emma
Eigentlich sind bei uns zur Zeit die Tage immer straff durchgeplant. Wehe da kommt was dazwischen. Aber gestern bei dem schönen Wetter haben wir gedrängelt endlich raus zu gehen ehe die Zweibeiner wieder anfangen konnten rum zu wuseln.
Emma und Lotte
Wir haben sie wirklich überreden können. Als wir dann draußen waren fanden sie es auch schön und sind brav mit uns eine ganz große Runde gelaufen. Ist schon komisch mit den Zweibeinern. Manchmal muss Hund sie echt zu ihrem Glück zwingen.
Lotte bei den Hagebutten
Dabei gab es hier draußen sooo viel zu schnuppern. Wir hatten nur die Nasen auf dem Boden. Sorry, aber darum gibt es heute fast nur Schnupperbilder zu sehen. Geflitzt sind wir nur kurz und schon waren wir wieder von interessanten Gerüchen abgelenkt.
Holzhaufen
Am Waldrand haben wir diesen Holzhaufen entdeckt. Obwohl einige Stöcke doch recht verführerisch da lagen, durften wir den Haufen nicht auseinander zerren. Es könnten ja doch einige Tierchen dort ein Winterquartier haben.
Blumen
Die Blümchen mussten natürlich fotografiert werden.
schnuppern
Lotte schnupperte sich ein bisschen weiter in den Wald hinein und entdeckte tatsächlich die letzten Pilze.
Pilze
Ganz versteckt standen noch da noch einige Pilze. Einige Pilze waren aber schon umgekippt.
Pilze
Natürlich blieben die Pilze dort stehen. Wir starteten lieber noch einen Kreuzzug.
Kreuzzug
Bevor es dann wieder nach Hause ging. Der letzte Novembertag war sehr schön. Jetzt hoffen wir das der Dezember auch Sonnenstunden für uns bereit hält.
Lotte
Wir wünschen euch eine schöne Adventswoche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Im Moment bietet die Natur ja einiges . Von sehr sonnig bis zu absolut neblig.
    Regnerisch und eisigkalt . An manchen Tagen vermisse ich schon einen Grund zu haben vor die Tür zu gehen . Mit Hund ist man doch näher an der Natur ;))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Raus muß man und frische Luft tanken und Hunde sowieso aber bitte imemr schon mit Plastiktütchen und das auch mitnehmen.
    Ich habe gestern sogar in der Stadt diese Hundekotbeutel rumliegen sehen.
    Wenn ich einen erwische.

    Lieben Gruß Eva
    die Euch eine schöne Vorweihnachswoche wünscht.

    AntwortenLöschen
  3. Ein paar letzte Pilze haben wir am Wochenende auch noch gesehen. Aber die waren nichts mehr zum Einsammeln. Schön, dass eure Menschen mit euch noch etwas Sonne getankt haben.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  4. Ich werdet ja wettertechnisch wirklich noch richtig verwöhnt. Sieht aus wie im Frühling bei euch. Da glaub ich gerne, dass das Gassi gehen Spaß macht :)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr mehr Glück mit den Wetter gehabt wie wir. Klar, dass Hund da drängeln muss und raus will.... wer weiß schließlich wann es das nächste mal so schön draußen ist - Das müssen die 2 Beiner nun wirklich verstehen und nachgeben - haben sie dann ja auch gemacht und ihr durftet all die feinen Gerüche schnupper am Wegesrand und auf dem Feld

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  6. Das habt ihr richtig gemacht. Manchmal sind wir 2beiner wie von Sinnen und man muss uns treten ;0)
    Wir haben gestern auch eine viel viel größere Runde gemacht als geplant. Doch gut gefrühstückt, dick eingemummelt ging es ab und so verging die Zeit.Die Pilze sind vom Frost leider schon matschig geworden und hängen schief herunter als wollten sie ein Nickerchen halten.
    Wünsche euch eine schöne Adventswoche.
    Liebe Grüße, die Waldfee Moni

    AntwortenLöschen
  7. Der Stöckchenhaufen wäre hier der Renner gewesen ... und es hätte viel Überzeugungsarbeit gebrucht, damit der nicht verteilt wird ;) Pilze haben wir hier jetzt keine mehr gesehen, da habt ihr wohl wirklich die letzten Exemplare vor die Linse bekommen - da hatte Lotte eine gute Spürnase.
    Wir vermissen die Sonne noch immer - aber dafür haben wir jetzt den Nebel entdeckt ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  8. Ja, es war so schön am Samstag und wir haben die zeit genauso genutzt wie ihr. Es war wunderbar, wobei es bei uns keine Pilze und keine Kreuzzüge gab. Wir haben am Vormittag die Ärmel tüchutg hochgekrempelt und konnten uns den freien Nachmittag gönnen. herrlich. Auch wir hoffen auf einen sonnigen Dezember.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Scoke

    AntwortenLöschen
  9. Wuff ihr Zwei
    das mit dem Kreuzzügen ist ja wecht ein hiengucker, genau so wie die Pilze. Der Holzhaufen den ihr angetroffen habt ist ist toll aufgeschichtet und ev. wohnt auch bereits ein Igel dort.
    Gganz viele Dezember Sonnentage wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  10. Ja jetzt sind wir wirklich schon im letzten Monat des Jahres angelangt - unglaublich irgendwie. Hier ist es - pünktlich zum ersten Advent - richtig kalt geworden. Schön ist das!

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  11. Also ICH hätte die Pilze mitgenommen und paniert, gebraten und aufgefuttert.
    So ein Stöckchen Haufen, den kann man gut für einen Kamin gebrauchen, der ist bestimmt "vorbestellt"
    Blümchen und Hagebutten, WAS wollt ihr mehr?
    Danke für die schönen Fotos.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.