Sonntag, 27. August 2017

Ein bisschen zu kurz gekommen

... bin ich, die Emma, in letzter Zeit. Zumindest hier auf dem Blog. Zu Hause natürlich nicht. Ich bin doch Frauchens Schmusebacke. So unterschiedlich ist das. Draußen bin ich der Wirbelwind und zu Hause die Schmusebacke. Als Schmusebacke und Allerjüngste in unserem tierischen Haushalt nehme ich natürlich auch Rücksicht auf Rambo und Lotte. Rambo darf friedlich in unserem Cabrio schlummern und Lotte habe ich für ihr Nachmittagsschläfchen meinen Lieblingssofaplatz überlassen *mal selber auf die Schulter klopf* Unterwegs achte ich auch immer auf Lotte. Auch wenn ich mal vorne weg bin, drehe ich mich um und warte dann auf Lotte, die ja immer alles ganz genau beschnuppern muss.
Emma und Lotte
Ich muss schon aufpassen auf unser Lottchen. Wo will sie denn nun schon wieder hin? Gibt es da auch noch was interessantes zu schnuppern?
Hundeblog über zwei Hunde
Aber manchmal sause ich auch allein durch die Gegend. So eine Flitzerunde muss einfach sein. Mal ordentlich die Ohren fliegen lassen.
Emma
Danach ein paar saftige Grashälmchen futtern. Och, ich nehme gleich das ganze Grasbüschel.
Hund frisst Gras
Wo ist jetzt Lotte?
Beagle
Aha, sie ist beim Blümchen.
Hundeblog, Dogblog, unterwegs mit Hund, zwei Hunde
Manchmal muss ich aber auch mit Lotte schimpfen. Lotteeeee, du darfst nicht buddeln! Sind aber auch so viele schöne Mäuselöcher jetzt hier. Die Mäuse scheinen schon alle ihre Wohnungen winterfest zu machen und die Speisekammern aufzufüllen. Zu verlockend für Lottes Nase.
Hund darf nicht buddeln
Wenn sie meine Ermahnung nicht ernst nimmt, hilft nur noch eins, ehe es Mecker von Frauchen gibt. Ablenkung! Jawoll, zur Ablenkung animiere ich Lotte noch eine flotte Runde zu drehen. 
Das klappt immer.
Zeckenzeit
Zu Hause suche ich dann Lotte nach Zecken ab. Jaaa, ich bin ein Zeckenspürhund. Ganz tief bohre ich meine Nase ins Lottefell und glaubt mir, ich finde jeden Bösewicht, da kann sich Frauchen drauf verlassen. Wo ich meine Nase in Lottes Fell stecke, ist garantiert eine Zecke. Erst nach meiner Untersuchung darf sich Lotte auf dem Sofa ausruhen.
Nun wünschen wir euch noch einen schönen Sonntag und 
dann einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wow, Zeckenspürhund! Ja solch einrn Gefährten würde Luna auch benötigen können. Sie hat auch immer gerne Zecken hängen. Und bei ihrem dichten Fell ist es schwierig, einen zu finden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wir wollen auch so eine tolle Emma hier haben...,Du bist eine tolle Begleiterin....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden sind sehr süß und so eine ähnlich Schmusebacke haben wir auch zu Hause, ein Westi. Dass Emma Zecken aufspürt ist super.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Emma,
    stimmt, es stand mehr über Lotte im Blog, aber du warst doch immer dabei und auch gut zu sehen.
    Das Cabrio, ach das war/ist ein tolles Teil, damit habt ihr einen Preis bekommen, ich erinnere mich gut.
    Pass weiter auf das Lottchen auf, das braucht sie in ihrem Alter <3
    Liebes Wuffi Isi,
    die kein Zecken Spürhund ist, leider :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma,

    auch wenn Du auf dem Blog vielleicht etwas zu kurz gekommen bist - wir haben auch immer an Dich gedacht ... für uns gehört ihr alle immer dazu :) Nimmst Du denn Lehrlinge an? Wir würden Dir sonst vielleicht mal Cara schicken - so ein Zeckenspürhund ist sicher eine praktische Sache (obwohl wir fast nie Zecken haben)!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Emma, ist ja echt klasse, dass du so ein Zecken-Such-Hund bist!
    Ganz schön praktisch für dein Frauchen!
    Lg
    Merlin, Camino und Frauchen!

    AntwortenLöschen
  7. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebes Emmachen,

    Du arg Vernachlässigte. So geht das natürlich nicht, einfach so mir nix dir nix, den Kontakt abreißen lassen (müssen). Schließlich ist ja Zeckensucherei kein Pappenstiel, sondern schwerste Arbeit für die Sinne bzw. Nase. Für meine Frau Meier 🐢 kein Problem in dieser Sache, Zeckenzange für sie ein 1 Euro Artikel. Überhaupt von flitzen um die Runde keine Rede, wir üben zur Zeit noch daran.
    Meine Büroangestellte ist auch wieder zurück von ihrem Sommerschlafurlaub und so können wir wieder miteinander etwas tratschen. Ich war aber auch zwischenzeitlich fleißig und habe, setzt mal schon die Lesebrille auf, ihr wißt schon, die mit den Dioptrien, ein Buch für Euch gelesen. Das zeige ich demnächst, hier, bei den Damen vom Bloggergeschehen. Derweil bleibt mir gesund und ordentlich, macht dem Frauchen keine Schande sondern viel Freude und grüßt sie herzlich von mir, der Helga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Emma, ich sehe du hast ja ganz, ganz wichtige Aufgaben, dabei gefällt mir deine Eignung als "Zeckenspürhund" ganz besonders.
    Habs weiter gut mit deinem Rudel
    Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Emma, Schmusebacke und Zeckenerschnüfflerin, dass du einen wichtigen Platz im Familenrudel einnimmst, ist wohl klar. Grüße an alle.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Zeckenspürhund! Wir wollen dich sofort bei uns haben. Du wirst auch reichlich am Bauch gekrault ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...