Sonntag, 19. Februar 2017

Wir wünschen uns jetzt einfach mal Sonne

Vielen Dank für eure lieben Gute-Besserungs-Wünsche, die ihr als Kommentar da gelassen habt und die uns als Mail erreicht haben. Wir haben uns sehr gefreut und Lottchen haben sie sehr geholfen.
Sie bekommt ihren Poppes schon wieder besser in die Höhe. Nur wenn sie länger gelegen hat, fällt ihr das Aufstehen schwer. Aber nach ein paar Schritten läuft sie richtig.
Sie will jetzt unbedingt wieder mehr laufen. Damit sie noch nicht flitzt, muss sie noch an der Leine bleiben. Ich, die Emma, bin auch an der Leine geblieben. Lotte soll doch nicht neidisch werden. Muss doch auf mein Lottchen aufpassen.
Aber zur Tierärztin bin ich am Freitag nicht mitgefahren. Hach, das ist viel zu aufregend. Ich habe Lottee aber noch hinterher gebellt das sie ganz tapfer sein soll. Die Tante Doktor war auch ganz zufrieden mit Lotte. Nun müssen wir abwarten wie sich alles entwickelt wenn die Tabletten alle sind.
Es könnte nämlich sein das Lotte die Tabletten jetzt immer nehmen muss. Die Tierärztin sagte, sie hätte viele solch ältere Kandidaten, die diese Tabletten nehmen müssen. "Ältere Kandidaten", das sagt man doch nicht zu einer Frau. Lottchen war echt beleidigt.
Herrchen hat jetzt für Lotte Kaustangen mit Grünlippmuschelextrakt mitgebracht. Da bekommt Lotte jetzt jeden Tag so eine Kaustange. Vielleicht hilft das ja auch ein bisschen.
Am Wochenende haben wir nur kurze Runden gedreht. Dieses fiese Nieselregenwetter ist nun auch nicht gerade gut für das kranke Lottebeinchen. Die Sonne haben wir schon tagelang nicht gesehen und hier draußen sieht es noch ziemlich trostlos aus.
Zu Hause hat Frauchen Frühjahrsputz in unseren Körbchen gemacht. Wir sind ins Wohnzimmer gegangen. Das Elend gucken wir uns nicht an. Wo doch alles so schön gemüffelt hat.
Lotte ist ins Schlafzimmer geschlichen und hat die Menschenbetten hundgerecht hergerichtet. Frauchen war baff und Lotte ganz stolz. Lotte macht also schon wieder Schabernack. Sie soll ja eigentlich nicht springen. Trotzdem ist sie da hoch gehüpft und hat Kissen und Decken ordentlich durcheinander gewirbelt.
Lotte war sogar so aufgedreht das Frauchen Sorge hatte das sie vom Bett springt und Flitzerunden dreht. Also hat sich Frauchen ruhig zu ihr ins Bett gelegt und sie gestreichelt. Ich glaube ja das sich Frauchen sogar ein bisschen über Lottes Schabernack gefreut hat.
Nun wünschen wir uns aber wirklich mal ein paar Sonnenstrahlen und ein bisschen wärmer könnte es auch gern werden. Das würde unserem Lottchen richtig gut tun und wer weiß, vielleicht kann/darf sie dann auch wieder ein bisschen mit mir über die Wiesen flitzen.
Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag und dann einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ich wünsche weiterhin gute Besserung! Wir haben einen alten Herrn daheim - Max. Er kommt auch immer schwer auf und schläft am Liebsten.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach, da bin ich wirklich froh, dass es dem Lottchen wieder besser geht und Du, liebe Emma, Dich so rührend kümmerst um sie. Hoffentlich wird es bald wärmer, das würde ihr bestimmt gut tun. Dieses nasskalte ist einfach schwer zu ertragen in den Gelenken.
    Ich denke ganz fest und ganz viel an Euch.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Da wünsche ich doch weiterhin gute Besserung und das endlich warmes Frühlingswetter bei euch einkehrt. Da macht sich das Frauchen sicher grosse Sorgen. Wie gut das Emma so gut zu Lotte schaut.¨
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich doch ganz gut an. Wir freuen uns nit Euch und hatten großen Spaß an Eurem Schabernack.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. huhu ihr lieben,
    freu, freu, dass es lottchen schon besser geht.
    das wird schon, so ältere "schachteln" (ich darf das sagen) die brauchen schon so einige zusätze, dass es ihnen gut geht.
    ich kann da ein lied von singen...
    wir wollen hier auch endlich frühling.
    weiterhin gute besserung und liebes wuffi isi

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt noch eine gehörige Portion Frühlingssonne aufs Fell und es muss Lottchen von Tag zu Tag einfach noch besser werden.
    Das mit dem im Menschenbett einkuscheln hat ihr sicher besonders gut getan
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Hach wie schön, dass es Lottchen schon etwas besser geht. Das freut mich sehr und sogar Schabernack mit Frauchen kann sie schon wieder treiben, dann muss sie sich doch einfach auf dem Wege der Besserung befinden. Für den Sonnenschein drücke ich euch natürlich auch die Daumen, Lottchen soll doch schnell wieder richtig auf die Beine kommen.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Oh man, das habe ich ja gar nicht mitbekommen, dass da bei euch ein liebes Fellkind krank ist!
    Aber es freut mich zu lesen und zu sehen, dass es ja zum Glück schon wieder gesundheitlich aufwärts geht.
    Logo, wenn man doch Patient ist, dann darf man sich auch mal ins weiche Menschenbettchen kuscheln.
    Ein bisschen Betudeln das genießt doch schließlich ein Jeder, egal ob Mensch oder Tierchen. Liebe und ganz viel Aufmerksamkeit ist nämlich auch eine absolut wirkungsvolle Medizin.
    Alles Gute weiterhin! Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Weiterhin alles Gute liebe Lotte, habt ihr schon mal Traumeel von Heel gegeben, ich finde das ja ein Topmittel für ältere Tiere, kriegen hier die Oldies und daheim der Mopsbruder...
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  10. Ja das mit dem nicht-springen dürfen kennt der kleine Wolf auch - er hatte ja zweimal Rücken und sollte auch nicht herumspringen - mit fast 11 Jahren ist er auch ein älterer Herr :-) Allerdings ist das mit dem nicht-springen dürfen leichter gesagt als getan - einem Sack Flöhe könnte man glatt das gleiche sagen *lach*

    Alles Liebe und gute Besserung,
    nima

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr LIeben,
    mein Gott, ich hab euch viel zu lang nicht besucht. Schön, dass es mit Lotte bergauf geht. Das Grünlippmuschelextrakt kenn ich auch und soll echt gut sein. Wir haben es als Kapseln, die wir öffnen und ins Futter mischen.
    Ich drück euch die Daumen, dass es schnell wärmer wird und die Sonne rauskommt.
    Alles Gute besonders für Lotte und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  12. Wir freuen uns mit euch über jede Nachricht von Besserung ... und über den ersten geplanten Schabnernack - immer ein gutes Zeichen :)
    Lasst es euch weiterhin langsam gutgehen und viele liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  13. Froh, dass Lotte ist schon besser, und es geht. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  14. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    ich glaube mal, das mit der Sonne ist Wunschdenken. Es tut sich nix gescheites hier.
    Aber Hautsache Lottchen geht es wieder besser und Vertrauen zu unseren Tierärzten muß man einfach haben. Wunder können auch sie nicht vollbringen aber Linderung ist ja auch schon was. Manches braucht auch etwas Geduld und wenn die Sonne endlich wieder lacht und es ist hell und warm, sieht alles gleich freundlicher aus. Das Dunkle, das Triste, drückt schon sehr aufs Gemüt. Auch Hund spaziert lieber bei schönem Wetter. Ich will Euch doch wieder flitzen sehen, bald geht das auch wieder, weil ich nämlich meine Daumen drück. Die drück ich so toll fest, daß ich schon meinen Pulsschlag fühlen kann. Ich kraule Euch Beide hinterm Öhrchen und erwarte dafür neue gute Nachrichten. ❣ Helga

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Lottchen,
    schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht und du sogar schon beim Betten richten helfen kannst *zwinker*. Wäre ja zu schade wenn der Frühling endlich Einzug hält und du nicht fit bist. Nenene, das wollen wir nicht. Also ess fein die besonderen Kaustangen mit den Gründingsbums und wir halten noch die Daumen gedrückt, das der Rest Popoweh auch noch verschwindet und du mit Emma wieder über die sonnigen Wiesen flitzen kannst.

    Euch auch eine feine neue Woche!!!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Lottchen, wir wünschen Dir weiterhin gute Besserung! Die Sonne kommt.....bald

    huckebein + Donna + Spocky

    AntwortenLöschen
  17. Schön, dass es Lote schon wieder ein bisschen besser geht. Ja so ein Menschebett ist schon fein - das findet Dina auch.... nachts so zwischen Herrchens und Frauchens Beinen schlafen, das mag sie viel lieber als im eigenen Körbchen liegen.....

    lg Gabi & dina

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön, dass das Lottchen schon wieder zu Schabernack aufgelegt ist. Das ist ein sehr gutes Zeichen - nur weiter so.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  19. Lottchen, weiter so!!! Und fest versprochen, der Frühling kommt, ich kann ihn schon schnuppern in der Ferne.

    AntwortenLöschen
  20. Das hört man gerne, dem Lottchn geht es besser, aber es wäre wirklich gut, wenn sie sich noch eine Weile auskuriert, dazu passt das triste Wetter doch bestens?
    Und wenn dann der Frühling Einzug hält, wird sich die "Ältere Kandidatin" bestimmt wieder fit fühlen!
    LG Susi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...